Heike Neder

Aktuelle Workshops von Heike Neder:

 


Heike_Baba_Joe_David_2011

Heike-Christiane Neder, M.A., Hero’s Journey Instructor mit Pferden & Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Theologie

Mit 8 Jahren begann ich zu reiten. Mit 13 schenkten mir meine Eltern das erste Pferd. Eine Reise der Freundschaft, aber auch des Schmerzes begann, als eines meiner Pferde an Kolik starb.
Zunächst ritt ich ganz klassisch Springen und bevorzugt Dressur u.a. im Dressurstall von Karin Walter Hahn im Odenwald. Heute bin ich für genau jenen Stall verantwortlich, in dem ich als Jugendliche geritten bin. 

Während des Studiums hatte ich die Verbindung zu den Pferden aus Zeitgründen aufgegeben, aber auch,  weil mir die Behandlung der Pferde beim traditionellen Reiten widerstrebte. Danach lebte ich 10 Jahre in Ammas Zentrum in Indien und lernte den reichen Schatz der in Indien noch lebendigen Spiritualität kennen. Ich begleitete Amma auf unzähligen Reisen durch Indien, Amerika und Europa. 

Dennoch träumte ich immer wieder von Pferden. Eine tiefe innere Verbindung zu ihnen war geblieben. Mit 50 Jahren bekam ich ein Pferd geschenkt, dass sich aufgrund von Misshandlungen komplett verweigerte. Ich erhoffte mir Hilfe bei diversen Reitweisen, was mir jedoch letztlich am meisten half war die Freundschaft, die sich zwischen uns entwickelte und mein Reflektieren über unsere Beziehung. 

Mir wurde klar, dass es wenig half, den Reitstil weiter zu entwickeln, sondern dass sich der Mensch durch die Verbindung zum Pferd – gemeinsam mit dem Pferd entwickeln und auf eine höhere Stufe des Bewusstseins gelangen kann. 

Mein Pferd Baba Joe war hier ein ganz besonderer Lehrmeister. Er half mir, meine Emotionen zu zügeln, Geduld zu üben und intensiv über die Verbindung von Mensch und Pferd zu reflektieren. Mein Gefühl zu ihm ist unbeschreiblich. 

Vieles, das ich in meinem Alltag mit diesem herausfordernden Pferd gelernt habe, fand ich im Ansatz von Linda Kohanov wider, den sie so brilliant in ihrem Buch: „Das Tao des Equus“ darlegt hat. Darüber hinaus hat mich das Buch von Ulrike Dietmann „Auf den Flügeln der Pferde“ sehr fasziniert, worin sie die Schritte der Heldenreise des Mythenforschers Josef Campbell mit den Forschungen von Linda Kohanov verbindet. 

Seit 2006 leite ich das Mata Amritanandamayi (Amma) gewidmete Seminarzentrum Hof Herrenberg e.V., mit angegliedertem Naturland-Bio Pferdebetrieb. 

Für 2014 sind zahlreiche Seminare geplant, die auf die Arbeit von Linda Kohanov und Ulrike Dietmann gründen. Ich werde dabei mit Ulrike Dietmann selbst, Dr. Martin Roser, Sarah Brehm, Silke Frisch-Branderup und Corinne Roll zusammenarbeiten.

Kontakt:
www.hof-herrenberg.de
www.reitverein-hofherrenberg.de

Hof Herrenberg 1
64753 Brombachtal
Email: heikecneder(at)aol.com
Telnr.: 0175-2488839

 

loading